Das Projekt Sieben Kapellen der Siegfried und Elfriede Denzel Stiftung

2016 errichtete der Wertinger Unternehmer Siegfried Denzel mit seiner Ehefrau die Siegfried und Elfriede Denzel Stiftung mit dem Zweck, Kunst, Geschichte, Kirche, Religion und Kultur zu fördern. In Gesprächen mit dem Stifter entwickelte im Februar 2017 Dr. Peter Fassl, Bezirksheimatpfleger und stv. Vorsitzender der Stiftung, das Projekt Sieben Kapellen.

Die Siegfried und Elfriede Denzel Stiftung will mit Schwerpunkt im Landkreis Dillingen an den neu entstandenen Radwegen sieben Wegkapellen errichten. Dem Wegenetz der früheren Zeit gaben religiöse Zeichen Maß und Orientierung. Diese geistliche Kartierung war Anregung für das Projekt Sieben Kapellen. Die Radwege werden durch die Elektromobilität an Bedeutung gewinnen.

An ausgewählten Orten an den Radwegen soll ein neues Zeichensystem entstehen, das den Radfahrer zum Halten, Rasten und zur Besinnung einlädt und Schutz bietet. Die Zahl sieben ist in der jüdisch-christlichen Tradition vielfach vorhanden (Schöpfung, Tugenden, Geistesgaben) und mag inhaltliche Anregungen geben. Die sieben Kapellen wollen eine Landmarke setzen und ein architektonisches Zeichen in der Landschaft bilden, das die Tradition des Kapellenbaus in zeitgenössischer Gestaltung weiterentwickelt.

Die Stifter haben viele Jahrzehnte ein erfolgreiches Holzwirtschaftsunternehmen geführt und aufgebaut. Jetzt im Ruhestand sind sie diesem Naturprodukt noch immer sehr verbunden. Daher sollen alle Kapellen aus dem Werkstoff Holz entstehen.

Das Projekt Sieben Kapellen soll nachhaltig, dauerhaft, reparaturfreundlich und (da im Außenbereich) pflegeleicht sein. Die Kosten für den Bau, die Pflege und den Unterhalt der Kapellen trägt die Stiftung.

Die Stiftung konnte für den Bau der Kapellen folgende Architekten gewinnen: Hans Engel/Augsburg, Wilhelm Huber/Betzigau, Alen Jasarevic/Mering, Frank Lattke/Augsburg, Prof. Christoph Mäckler/Frankfurt a.M., Prof. Volker Staab/Berlin, John Pawson/London.

Dr. Peter Fassl

 

Links

„Das Projekt Sieben Kapellen der Siegfried und Elfriede Denzel Stiftung“
(in: Der Bayerische Bürgermeister)