Diese einzigartige Mehrtagesrundtour verbindet die Sieben Kapellen im Dillinger Land und dem Augsburger Land. Die Wegkapellen sind herausragende, architektonische Meisterwerke – wahre Unikate. Sie stellen sowohl in der Landschaft als auch für den Geist des Besuchers ein Orientierungssystem dar. Sie laden Radler zur Rast und Besinnung ein und bieten Schutz. Die Rundtour steht demnach ganz unter dem Motto: Innehalten, Durchatmen und Krafttanken! Entstanden sind die Sieben Kapellen im Rahmen einer Initiative der Siegfried und Elfriede Denzel Stiftung aus Wertingen. Jede der sieben modernen Kapelle wurde von einem anderen, renommierten Architekten entworfen.

Doch nicht nur die außergewöhnlichen Kapellen machen diese Radrundtour zu einem echten Highlight der Region. Entlang der Strecke entdecken Sie die historischen Kleinstädte Wertingen und Gundelfingen mit ihren idyllischen Altstädten. Auch die sehenswerte Klosteranlage Maria Medingen liegt entlang des Wegs. Wer die Natur erkunden möchte, sollte einen Abstecher zu einem der zahlreichen Beobachtungstürme der Region machen. Nahe Oberbechingen genießen Sie beispielsweise einen herrlichen Blick über das Dattenhauser Ried und bei Gremheim können Sie das Donauried aus der Vogelperspektive bestaunen. Abkühlung und Erfrischung versprechen die vielen Kneippanlagen und Badeseen entlang der Tour. Hier kommt also jeder Radler auf seine Kosten!
Die leichte bis anspruchsvolle Tour ist durchgängig mit dem Routenlogo „7 Kapellen“ beschildert und ein Großteil der Route verläuft auf verkehrsarmen Streckenabschnitten.
Text: Angelika Tittl / donautal-aktiv.de

Informationen zu Gastronomie, Direktvermarktern und Übernachtungs-möglichkeiten sowie E-Bike-Ladestationen und Reparaturmöglichkeiten für das Fahrrad finden Sie unter www.donautal-touren.de.
Wenn Sie mit der Bahn in die Region reisen, empfehlen wir für die Radrundtour die Startpunkte Schwenningen oder Gundelfingen.

Die kostenlose Radkarte für den 7-Kapellen-Rundweg kann unter https://www.dillingerland.de/planen-und-buchen/prospektbestellung/oder Tel. 07325/95101-40 bestellt werden und steht nachfolgend zum Download (2 Seiten) bereit.